Häufige Fragen - wir haben die Antwort!

Wie werden die Produkte von uns verpackt?

nachhaltig, praxis-orientiert & kostengünstig

...und natürlich mit ganz viel Liebe!

Unser Ziel ist es Ihnen qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen anzubieten. Wir möchten nicht, dass Sie für glanzvolle Verpackungen zahlen, sondern für die Qualität unserer Produkte!

Jedes unserer Produkte ist einzigartig und besonders in seiner Form und Beschaffenheit. Deshalb unterscheidet sich die Verpackung je nach Produkt und Gebindegröße. Die meisten Produkte sind lebensmittelechten Standbodenbeuteln mit Druckverschluss verpackt. Diese Beutel sind dreilagig:

  1. Kraftpapier: Außenhülle
  2. Aluminiumschicht: als Dampf- und Geruchssperre
  3. PE-Beschichtung: Innenrum

Aber keine Sorge - das Aluminium hat keinerlei Kontakt mit dem Produkt!

Oberhalb des Zippers werden die Beutel von uns nach dem Befüllen verschweißt. Sie lassen sich dank beidseitiger Aufreißkerbungen leicht öffnen und dank Druckverschluss beliebig oft wiederverschließen. Unseren Kräutern und Gewürzen gefällt es in diesen Standbodenbeutel und können deshalb dauerhaft so gelagert werden.

Unsere Tees und Heilkräuter sind meistens sehr voluminös und brauchen daher ein größeres Zuhause. Größere Gebinde sind in zweilagigen Papierbeuteln mit einer Pergamynbeschichtung verpackt und bekommen als Geruchsdämpfer noch einen PE-Beutel als Außenhülle verpasst. Dies können Sie allerdings durch die Option "Kunststoff vermeiden" am Ende des Bestellvorgangs abwählen. Nach Erhalt der Ware empfehlen wir die Kräuter in luftdichte, lichtundurchlässige Gefäße umzufüllen. Unsere Pakete werden zudem umweltfreundlich verpackt. Unser Polstermaterial ist zu 100% recycelt, zu 100% recycelbar und zu 100% biologisch abbaubar.


Wie lange sind meine Kräuter & Gewürze haltbar?

Auf die richtige Lagerung kommt es an!

Die European Spice Association (ESA) hat aufgrund Erfahrungen europäischer Experten und Bezugnahme auf Empfehlungen der American Spice Association (ASTA) folgende Haltbarkeitszeiten festgestellt:

  • Gewürzkräuter: 3 Jahre
  • Gewürze: 5 Jahre
  • Gewürzmischungen und -zubereitungen: 5 Jahre

Im Gegensatz zu Produkten mit einem Verfallsdatum können Kräuter und Gewürze auch nach Ablauf des MHD bei sachgerechter Lagerung wesentlich länger halten. Sie sind dann nicht schlecht, sondern können lediglich an Aroma verlieren. Ein gutes Beispiel ist Paprikapulver. Frisch ist es ein echter Augenschmaus mit seiner knallig-roten Farbe. Bei falscher Lagerung verliert es allerdings an Aroma und seine Farbe wird gelblich-braun.

Wussten Sie schon, dass Salz und Zucker in reiner Form kein Haltbarkeitsdatum haben? Dies ist nur erforderlich, wenn z.B. dem Salz Zusatzstoffe wie Fluorid oder Kaliumjodat zugefügt wurden. Unsere reinen Salze sind jedoch frei von jeglichen Zusatzstoffen.


Wie sollten Kräuter und Gewürze aufbewahrt werden?

trocken, dunkel, kühl & luftdicht

So fühlen sich unsere Gewürze wohl...

Sie sollten einzeln in lebensmittelgeeigneten Behältnissen aufbewahrt werden. Einzeln, da die unterschiedlichen Gewürze - wenn sie zusammen in einem Behältnis gelagert werden - die Gerüche und den Geschmack der "dominanten" Gewürze annehmen.

Kühl bedeutet nicht, dass Gewürze im Kühlschrank gelagert werden sollten. Ein ungeheizter Vorratsraum wäre optimal, aber es ist auch schon viel wert, wenn die Gewürze nicht direkt über dem Herd oder auf der sonnenbeschienenen Fensterbank lagern.

Die trockene Lagerung ist wichtig, da Feuchtigkeit zum Verklumpen und zur Schimmelbildung führen kann.

Licht, auch künstliches, wirkt sich negativ auf Farbe und Qualität der Gewürze aus.


Worin besteht der Unterschied zwischen Gewürzmischungen, Gewürzzubereitungen und Gewürzsalzen?

Gewürzmischungen bestehen ausschließlich aus Gewürzen und enthalten keinerlei andere Zutaten.

Gewürzzubereitungen sind Mischungen von Gewürzen mit anderen Zutaten (z.B. pflanzliches Öl, Zucker, Salz).

Gewürzsalze enthalten mindestens 15% Gewürze und mehr als 40% Salz.

Selbstverständlich geben wir alle enthaltenen Zutaten vollständig in absteigender Reihenfolge an, so dass Sie immer wissen, was enthalten ist.


Worin besteht der Unterschied zwischen Cassia- und Ceylonzimt?

Cassia-Zimt Ceylon-Zimt
Auch China-Zimt genanntAuch Caneel genannt
IndonesienSri Lanka
Stammt von ausgewachsenen ZimtsträuchernStammt von jungen Zimtsträuchern
Höherer Cumarin-GehaltGeringerer Cumarin-Gehalt
Kräftig-herbMild-fruchtig
Fleischgerichte oder PflaumenmusGlühwein, Süßspeisen, wie Apfel- oder Birnenmus
Dunklere FarbeHellere Farbe
Gröbere ZimtstangenFeinere Zimtstangen

Was bedeutet "kba"?

kontrolliert biologischer Anbau

"kbA" steht für "kontrolliert biologischer Anbau" und ist eine andere Bezeichnung für "Bio" oder "Öko". Die Überwachung des Ökolandbaus ist in Deutschland Ländersache. Sämtliche Betriebe müssen sich dem Kontrollverfahren durch eine zugelassene Öko-Kontrollstelle unterziehen. Die Kosten hierfür haben die Betriebe selber zu tragen. Für den Internethandel ist die Zertifizierung zwingend auch dann vorgeschrieben, wenn lediglich abgepackte Ware weiterverkauft wird. Wir sind nach der EU-Öko-Verordnung zertifiziert. Unsere Kontrollstellennummer lautet: DE-Öko-006. Das jeweils aktuelle Zertifikat steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.


Woran erkenne ich Bio-Produkte im Internet?

Wo bei uns Bio draufsteht, ist auch Bio drin!

Bei der Beschreibung der Produkte muss zwingend die Kontrollstellennummer mit aufgeführt sein. Ebenso muss das staatlich anerkannte Biosiegel sichtbar sein. Auf Anfrage muss Ihnen der Händler sein Ökozertifikat vorweisen. Unser jeweils aktuelles Zertifikat steht Ihnen hier zur Verfügung. Wir möchten es Ihnen so angenehm wie möglich machen. Deshalb erkennen Sie die pikantum Bio-Produkte schon am Namen. Es ist immer ein "Bio-" vorangestellt. Auch können Sie unsere bequeme Filter-Funktion nutzen, damit Ihnen nur Bio-Produkte angezeigt werden.


Wie erhalte ich mein Gratisgeschenk?

Mit kleinen Dingen große Freude bereiten!

Wir möchten Ihnen etwas Gutes tun, damit Sie in den Genuss von noch mehr pikantum-Produkten kommen. In der Kaufabwicklung können Sie ein entsprechendes Gratisgeschenk auswählen und mit einem Klick in den Warenkorb legen. Nun taucht das Geschenk in Ihrer Bestellung auf.


Weißer Belag auf der Vanille - ist das Schimmel?

Vanille - die Königin der Gewürze!

Und so sollte sie auch behandelt werden. Vanille sollte dunkel, luftdicht verschlossen und bei Temperaturen um 15°C aufbewahrt werden. Neben den aromatischen Inhaltsstoffen bestehen Vanilleschoten aus Wasser, Fetten, Wachsen, Zucker und Zellulose. Fette und Wachse härten bei niedrigen Temperaturen aus und auf den Vanilleschoten zeigt sich dann ein weißer Belag (manchmal auch nur weiße Punkte). Häufig wird dieses Phänomen mit Schimmelbildung verwechselt. Die natürlichen Vanillin-Kristalle sind ein Qualitätsmerkmal und essbar – also bitte nicht wegschmeißen.


Kann ich auch als Gewerbetreibender bestellen?

Hier kommen Sie zu den Gewerbekundeninformationen.


Irgendwie schmeckt und riecht mein Lieblingsprodukt anders...

Kräuter und Gewürze sind Naturprodukte und damit gewissen Schwankungen ausgesetzt. Daher kann sich Aussehen, Aroma und Geschmack von Ernte zu Ernte unterscheiden.