Gute Nachrichten: Vanillepreise sinken!

03.05.2021 09:48

vanilleschoten

Gute Nachrichten: Vanillepreise sinken!

Nachdem es jahrelang mit dem Preis für Vanille immer nur nach oben ging entspannt sich die Lage nun endlich. Eine sinkende Nachfrage der Produzenten für Süßspeisen aller Art ist wohl der Hauptgrund für die sinkenden Preise. Viele Produzenten haben inzwischen die natürliche Vanille größtenteils durch künstliche Vanille ersetzt.

Das Handelsministeriums in Madagaskar, Hauptlieferland der Bourbon Vanille, hat einen Referenzpreis für den Export von 350 Dollar pro Kilo festgelegt. Im Vorjahr lag dieser noch bei 550 Dollar.

Für die Bauern bedeutet ein niedriger Vanillepreis nicht unbedingt Negatives. Es wird wohl weniger Diebstahl zu befürchten sein. Der Preisanstieg der vergangenen Jahr hatte dazu geführt, dass sich bewaffnete Milizen gebildet haben um die Ernte zu verteidigen.


Kommentar eingeben

Cookie-Hinweis
Wir weisen darauf hin, dass wir nur Cookies verwenden, die für den Betrieb, insbesondere für die Bestellabwicklung notwendig sind.
Akzeptieren mehr erfahren
x