Preisentwicklung

08.07.2017 11:52 | News

Preisentwicklung bei  Nüssen

Kräuter, Gewürze, Nüsse und Früchte sind Naturprodukte bei denen es erntebedingt immer wieder zu mitunter starken Preisschwankungen kommt. Damit dies auch für unsere Kunden nachvollziehbar wird, hier mal ein kleiner Einblick:

 

Cashewkerne:

Bedingt durch geringe Erntemengen in Westafrika und großen Ernteausfall in Vietnam sind die Preise stark gestiegen.

 

Haselnüsse und Mandeln:

Gute Ernte – die Preise könnten zum Vorjahr etwas fallen

 

Paranusskerne:

Zuerst große Trockenheit, dann Überschwemmungen – die Ernte ist äußerst bescheiden ausgefallen (nur etwa 10% der sonst üblichen Menge). Dadurch haben sich die Preise mehr als verdoppelt. Diese Lage wird sich frühestens mit der Ernte im Sommer 2018 wieder entspannen.

 

Macadamiakerne:

Durch die weltweit gestiegene Nachfrage entwickeln sich die Preise stetig nach oben. Vor allen Dingen China ist ein großer Abnehmer.

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


* Pflichtfelder