Barbecue Rezepte: Scharfes mariniertes Gemüse mit Feta

17.05.2015 08:32

Barbecue Rezepte: Scharfes mariniertes Gemüse mit Feta

Die besten Kräuter und Gewürze für Grill und Barbecue

Es muss nicht immer Fleisch auf dem Grill sein – vegetarisch grillen macht Spaß und ist lecker! Gemüse-Päckchen sind der neue gesunde Grill-Trend. Mit diesem Grillrezept, unserer Gewürzmischung „Bio Feuer und Flamme“ und etwas Zitronensaft überraschen Sie sich selbst und ihre Barbecue Gäste. Unsere Gewürzmischung beinhaltet Chili, Pfeffer, Salz, Paprika und etwas Knoblauch und sorgt damit für die nötige Schärfe. Ohne viele Kohlenhydrate entpuppt sich dieses Grillrezept als Highlight auf jeder Grillparty. Sobald Sie den Geruch des warmen Gemüses, des geschmolzenen Käses und der Kräuter und Gewürze riechen, werden Sie und Ihre Grillgäste begeistert sein.

Die speziellen Gewürze sowie viele andere Kräuter und Gewürzmischungen für Ihre Grillrezepte können Sie schnell und bequem bei uns bestellen.

Zutaten für 4 Personen:
1 Zucchini
12 Kirschtomaten
1 kleine rote und gelbe Paprika
1 Bund Frühlingslauch
1kl Dose Mais
1-2 TL Gewürzmischung Bio Feuer und Flamme (hier bestellen)
1 Zitrone
Salz
Schwarzer Pfeffer (hier bestellen)
4 EL Olivenöl
2 Päckchen Feta-Käse
Gewürzmischung Bio Feta (hier bestellen)
Außerdem: Alufolie oder Weinblätter

Vegetarisch grillen leicht und lecker

Die „Bio Feta Gewürzmischung“ mit ausreichend Olivenöl vermengen und den Schafskäse darin einlegen. Beiseite stellen und einige Zeit ziehen lassen. Durch die Kräuter erhält der Käse eine ganz besondere Würze. Die Zucchini halbieren, in etwa 0,5 Zentimeter große Stücke schneiden und mit den halbierten Tomaten in eine Schüssel geben. Paprika und Lauch in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit dem Mais hinzugeben. Danach etwas „Bio Feuer und Flamme Gewürzmischung“ gemeinsam mit der abgeriebenen Zitronenschale unter das Gemüse mischen. Wie in vielen Barbecue-Rezepten mit Salz und Schwarzem Pfeffer abschmecken. Zum Abschluss Olivenöl und die ausgepresste Zitrone dazugeben.

Vorbereitung des Gemüses zum Grillen

Das marinierte Gemüse auf vier quadratische Alufolien-Zuschnitte geben. Den Feta gleichmäßig über alle Pakete bröseln und das Ganze schließlich mit der übriggebliebenen Marinade übergießen. Beim Verschließen sollte darauf geachtet werden, dass die Alufolie nicht reißt. Notfalls muss diese dann doppelt genommen werden. Durch die Verpackung bleibt das Aroma bestehen, das Gemüse trocknet nicht aus und es ergibt sich so ein leckeres Resultat. Die Päckchen rund zehn Minuten auf den Grill legen. Von oben öffnen und gerne auch in diesem Zustand servieren. So behält das Gemüse seine Flüssigkeit und kühlt nicht zu schnell aus. Dazu kann gegrilltes Weißbrot oder Baguette gereicht werden. Mit diesem Grillrezept kommen auch Vegetarier auf Grill- oder Barbecue Abenden voll auf ihre Kosten.

Die besten Kräuter und Gewürze auf pikantum.de

Genießer-Tipp: Statt in Alufolie können Sie das Rezept in großen Weinblättern zubereiten. Dadurch erhält der Käse eine besonders interessante, aromatische Note und unsere Kräuter und Gewürze geben dem Ganzen den letzten Schliff.

Entdecken Sie viele weitere Grillrezepte und Anwendungsmöglichkeiten unserer vielfältigen Kräuter und Gewürze im Bereich „News & Rezepte“.


Kommentar eingeben

Cookie-Hinweis
Wir weisen darauf hin, daß auch dieser Shop Cookies verwendet.
Akzeptieren mehr erfahren
x